westwärts um die Welt
  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/westwaerts

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sprachliches

Dass ich in Lettland von deutsch nach englisch übersetzen würde, hätte ich vorher nicht für möglich gehalten. Doch mit jetzigem Wissen ist das wirklich nicht unwahrscheinlich, denn die Deutschen waren immer mal wieder dort und die Sprache spielt heute noch eine gewisse Rolle. Wobei russisch neben lettisch am Weitesten verbreitet ist. Schon in Estland bestaunte ich die Tiefkühlpizzapackung, die nur estnische, lettische und litauische Zubereitungshinweise vorwies. Nichts mit englischer Sprache.

Man kann so manches Wort im lettischen erraten, oftmals natürlich mit Hilfe von Bildern oder Situationen, aber allein die Aussprache hilft bei Wörtern wie „haoss“, „tualette“, „serviss“ oder „kemping“.

Ansonsten habe ich den gestrigen Tag mit einem deutschen Herren im Rentenalter verbracht und dabei mit Erleichterung festgestellt, dass mir typische Fehler in der deutschen Sprache trotz allem auffallen. In seiner Generation ist „als wie“ leider besonders beliebt, doch bei so kurzer Zeit kann ich das gerade noch verkraften. Amüsant fand ich jedoch, dass er auf Grund diverser langjähriger Auslandsaufenthalte über ausreichend Englisch verfügen müsste, jedoch Tickets in deutscher Sprache bestellt. Dies verwunderte mich sehr, jetzt fällt mir aber auf, dass er womöglich einfach schon erfahrener ist, was die Sprachkenntnisse der Letten angeht. Denn der Busfahrer sprach neben ein oder zwei mir unverständlichen Sprachen nur deutsch, kein Wort englisch, sodass ich für den anderen Touristen im Kleinbus übersetzte.

Und für die Ortsliebhaber: Heute nächtige ich in der Altstadt Kaunas’.

PS: Kann mir jemand die altdeutsche Aussage „Immer wirb das Glück ist mürb’.“ erklären?
15.8.16 13:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung